Pfarrkirche Ranten

 

Zeitzeugin christlicher Kultur ist die wunderschöne katholische Pfarrkirche mit romanischen, gotischen und barocken Bauelementen, welche einst im frühen Mittelalter den weiten Pfarrbereich des Ranten- und Katschtales umfasste, um 1100 errichtet wurde.

Die Kirche ist reich an wertvollen Freskenmalereien. Die Bekanntesten stammen aus der Zeit um 1560 bis 1570 die Pfarrer Martin Zeiller sen. in Auftrag gegeben hat. Sie stellen im ersten Bild das Thema „Gesetz und Gnade“, im zweiten Bild den „Dulder Hiob“ und im dritten Bild „Christus als Weltenrichter im jüngsten Gericht“, dar.

a a a
www.steiermark.atwww.steiermark.comwww.murau-kreischberg.atwww.holzstrasse.at